Seit Trennung – Erste öffentliche Nachricht von Farid Bang an KC Rebell

KC Rebell

In den vergangenen Monaten wurde häufig spekuliert, wohin es zukünftig für Gold-Rapper KC Rebell nach seinem Weggang von Banger Musik gehen wird. Nachdem Pa Sports den Abgang des Esseners von den Bangern bekannt machte, stand zudem die Frage im Raum, wie Label-Chef Farid Bang zu seinem jahrelangen Partner stehe. Erste Spekulationen lösten einige Zeilen von Farid Bang aus, die er auf „Weg weg weg“ rappte:

„Bin nicht reich auf die Welt so wie Bruce Wayne gekomm’n
Kein Louis Vuitton, keine Uhr von Hublot
Mit dir hätt‘ ich nie ’ne Zukunft gewollt
Dein Ruf ist kaputt, doch mein Ruf ist Beton“

Da Pa Sports seinem Beef-Gegner unterstellte, aufgrund von Farid Bangs Ruf das Label zu verlassen, wirkten diese Zeilen für viele Fans wie ein Diss. KC Rebell stellte jedoch schnell klar, dass er gut mit den Bangern ist und er weiterhin die Banger-Rapper supporten und mit ihnen Musik machen würde.

Farid Bang

Farid Bang hat sich jedoch kein einziges Mal öffentlich zum Weggang von KC Rebell geäußert. Das Banger Oberhaupt sorgte mit seinem Schweigen dafür, dass viele Fans annahmen, dass Farid Bang sauer auf KC Rebell sei.

Nun zeigt ein neuer Kommentar von Farid Bang jedoch, dass dem nicht so ist. Seine erste öffentliche Nachricht an KC Rebell seit der Trennung sind Glückwünsche für KC Rebell, der gestern erst Vater geworden ist. Hier seht ihr die Kommentare:

Farid Bang und KC Rebell via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen