Kein P*rno von Hustensaft Jüngling – Katja fordert nun einen 3er mit Farid Bang

Enttäuschung

Wer am gestrigen Tag bereits auf den Youtube-Kanal vom Spaßrapper Hustensaft Jüngling geschaut hat, dürfte es bereits gesehen haben. Hustensaft Jüngling und seine feste Freundin Celina haben, wie bereits von vielen durchaus angenommen, keinen P*rno veröffentlicht.

So haben sie lediglich ein Musikvideo mit dem Titel „P*RN*“ auf ihrem YouTube Kanal veröffentlicht. Dass die Enttäuschung über das hochgeladene Video riesig ist, konnte man bereits an der Bewertung des Videos erkennen. Obwohl das Video mittlerweile bei starken 708.000 Aufrufen und sogar in den Trends auf Platz 5 ist, war die Resonanz so schlecht, dass die Like- und Dislike-Anzeige deaktiviert wurde.

Forderung

Scheinbar gehört auch das Social Media Phänomen Katja Krasavice zu denjenigen, die enttäuscht über die letztendliche Entwicklung ist. So bezeichnet sie Hustensaft Jüngling als jemanden, der nichts kann und nur „angetäuscht“ hat.

Gleichzeitig fordert sie nun einen 3er mit Farid Bang, da Hustensaft Jüngling keinen eigenen P*rno veröffentlicht hatte. Damit geht sie auf den Kommentar ein, den Farid Bang vor einigen Tagen unter einem Beitrag von Hustensaft Jüngling veröffentlicht hatte.

Mit dem Video verlor Hustensaft Jüngling über 150.000 Abonnenten in nur 5 Stunden.

Hier seht ihr den Beitrag:

Katja Krasavice via Instagram