Capital Bra schickt Featureanfrage an Shirin David

Spotify

Viele von euch dürften mitbekommen haben, dass sich EGJ-Abgänger Capital Bra mit seiner neuesten Single „Prinzessa“ großen Ärger mit dem Streamingriesen Spotify eingehandelt hat. Da er Singles ohne vorherige Absprache veröffentlicht, wurde der neue Song des Berliners jeglichen Playlisten des Anbieters verbannt: „Bratans Bratinas Bratuchas die von Spotify haben Prinzessa in keine Playlist reingepackt weil die sagen dass ich zu frech bin und einfach Songs raushaue ohne denen Bescheid zu sagen. Egal packt den Song in eure Playliste und pumpt auf Dauerschleife #teamcapi“

Trotzdem steht der 24 jährige auch in dieser Woche wieder auf dem ersten Platz der Trendcharts und ist auf dem besten Weg, seine neunte Nummer 1-Single zu landen. Einen großen Beitrag dafür leistete auch Shirin David, die ihre Fans dazu aufgerufen hat, den Song von Capital Bra zu streamen und so das Dilemma mit den Playlisten abzumildern.

Featureanfrage

Dafür revanchiert sich der Gold-Interpret nun und verfasst eine direkte Nachricht an die junge Influencerin. Er bedankt sich herzlich für die hilfreiche Aktion und erklärt, dass er jederzeit einen Song mit ihr aufnehmen würde.

Mit ihrer eigenen Single „Orbit“ steht Shirin David selbst direkt hinter Capital Bra auf Platz 2 der Charts. Eine Kollabo der beiden gehypten Künstler würde also mit Sicherheit Millionen von Fans begeistern!

Hier seht ihr die Nachricht

Capital Bra an Shirin David

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen