Platz 1 – Finch Asozial steht vor Azet und Zuna!

Diese Woche könnte es eine waschechte Überraschung in den Albencharts geben! Eigentlich stehen mit Azet und Zuna von der KMN-Gang zwei absolute Hochkaräter bereit, um sich die Spitzenposition zu schnappen. Doch ein Rapper, der bis jetzt weder in den Alben-, noch in den Single-Charts vertreten war, könnte das Feld von hinten aufräumen.

Finch Asozial

Wer in letzter Zeit öfter Party gemacht hat, dürfte an Finch Asozial nicht vorbeigekommen sein. Vor allem seine Single „Abfahrt“ wurde zum absoluten Überraschungshit und wurde auf Youtube rund 8,5 Millionen Mal angeklickt. Bekannt wurde Finch durch seine Battles bei RaM und Toptier Takeover und entwickelte sich durch seinen eigenwilligen Style schnell zum Publikumsliebling.

Hier hört ihr den Hit

Finch verkörpert den Inbegriff eines ostdeutschen Assis, rappt übers Saufen und trägt Trainingsanzüge und Vokuhila. Seine Musik erinnert an die Schlager- und Techno-Hits der 90er Jahre, weshalb sein Album passenderweise den Titel „Dorfdisko“ trägt. Die Rap-Skills des 27 jährigen sind dennoch unbestreitbar und kommen auf dem Album ebenfalls zum Tragen.

Durch diese Mischung aus modernem Rap, 90er-Nostalgie und ostdeutscher Identifikation könnte Finch Asozial nun auch das Wunder in den Charts gelingen und „Super Plus“ hinter sich lassen, also in der Chartwoche mehr Umsatz erzielen als die KMN-Rapper. Eine beeindruckende Leistung!

Hier seht ihr die Platzierung

Finch Asozial vor Azet und Zuna

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen