Dieter Bohlen wird konfrontiert – „Was hast du gegen Kollegah du DSDS Hund?“

Dieter Bohlen

Dieter Bohlen hat in den vergangenen Wochen seinen Draht zum deutschen Musik-Genre „Rap“ verfestigt und Bekanntschaft mit dem ein oder anderen Rapper machen dürfen.  Bei seinem neuen Album orientiert sich der 65 jährige Pop-Titan so sehr wie kaum ein Pop-Künstler an den Vorgehensweisen der Rapper.

Dann gab Dieter Bohlen bekannt, dass er seinen Hund „Kollegah“ nennen wollte, jedoch sollen die Kinder scheinbar eher zu „Rocky“ tendiert haben. Dies wurde von der deutschen Rap-Szene als Beleidigung gegen Kollegah interpretiert.

Konfrontation

Nun wurde Dieter Bohlen auf Instagram gefragt, was er denn gegen Kollegah haben würde. Doch scheinbar liegt hier lediglich ein Missverständnis vor, denn Dieter Bohlen gibt bekannt, dass er nichts gegen Kollegah habe und sogar ein Fan von ihm sei.

In einer weiteren Frage eines Fans wird Dieter Bohlen gefragt, ob er bereit wäre sich kräftemäßig mit Kollegah zu messen. Doch auch hier zeigt Dieter Bohlen, dass seine Ansage von vor wenigen Tagen lediglich ein kleiner Spaß war, denn laut ihm ist Kollegah „ca. 1000 mal stärker“.

Hier seht ihr den Beitrag:

Dieter Bohlen via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen