Nach Album-Flop – Hanybal will mit Musik aufhören!

Fleisch

Nach mehrjähriger Pause meldete sich Azzlack-Rapper Hanybal vor rund 2 Monaten endlich wieder mit Musik zurück. Knapp 3 Jahre vergingen seit seinem Mega-Erfolg mit „Haramstufe Rot“ und Singles wie „Vanilla Sky“. Rein musikalisch wurden die Fans auch diesmal nicht enttäuscht, denn „Fleisch“ ist eine gewohnt starke Gangsterrap-Platte des Frankfurters.

Charts

Doch leider scheint die Wartezeit zulange gedauert zu haben und die Geduld der Fans ausgereizt zu sein. In den aktuellen Trendcharts sieht alles danach aus, als würde das 3. Soloalbum von Hanybal auf einem enttäuschenden Platz 23 einsteigen. Dies deuteten auch die Klickzahlen der Musikvideos bereits an. Bis auf „Streetlife“ kann keine der Singles mehr als eine Million Aufrufe vorweisen.

Hier ist die erfolgreichste Single

Karriereende

Das ist ein Muster, das sich bei vielen Gangsterrap-Alben in den letzten Monaten beobachten ließ. Jedoch zieht das Haftbefehl-Signing als erster Rapper ernsthafte Konsequenzen aus dem ausbleibenden Erfolg und kündigt sein Karriereende an. Finanziell scheint es sich einfach nicht zu lohnen.

Vorher möchte er noch ein Mixtape droppen und sich danach aus dem Rapgeschäft zurückziehen. Wenn ihr die Platzierung von Hany Harami noch verbessern wollt, könnt ihr bis morgen noch „Fleisch“ bestellen, dann gilt es für die erste Chartwoche. In Zeiten von Streaming braucht Gangsterrap den Support von allen!

Hier seht ihr den Post

Hanybal kündigt Karriereende an

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen