Nach Samra-Feature – Manuellsen ist stinksauer!

Promophase

Seit Freitag ist das neue Album von Manuellsen auf dem Markt – mit dem „MB ICE“ wollte die Ruhrpottlegende den Fokus wieder komplett auf seine Musik legen und weder mit provokanten Interviews, noch mit Beef-Geschichten auffallen. An diese Regel hat er sich während seiner Promophase auch relativ zielstrebig gehalten.

Selbst auf die Steilvorlage seiner Erzfeinde Bushido und Animus, die ihn auf „Ronin“ dissten, ist er nicht mehr als nötig eingegangen. Auch auf dem Album selbst finden sich nicht allzu viele Disses gegen seine Kontrahenten. Nur Animus muss sich die ein oder andere Couch-Line gefallen lassen.

MB ICE

Rein musikalisch liefert der 40 jährige wie gewohnt auf ganzer Linie ab und besticht über das Album hinweg durch eine Mischung aus Gesang und Punchline-Rap. Besonders auf den ersten paar Tracks kann er mit Zeilen wie:

„Diskutier‘ mit Gs über Geld in ’nem miesen Hotel/ Und trag ne German-Dream-Roli, sie ist freezy as hell/“ („Intro“) oder „So viel Ketten, dass du denkst, dass ich nem Weißen gehör“ („10 von 10“) unterhalten. Auf dem Track „El Sicario“ treibt er seinen Feature-Gast Samra zudem zu Höchstleistungen an. Der Rohdiamant liefert hier ein absolutes Brett ab.

Charts

Doch obwohl die Fans das neue Album rund um positiv bewerten, ist Manuellsen mit dem aktuellen Stand der Dinge nicht zufrieden. Wie er heute in einem Livestream erklärt, steht ein Album in den Trends nur auf Platz 42. Grund dafür ist zum einen, dass er keine Deluxe Box hat, die den Umsatz in die Höhe treibt. Der andere Grund, und deshalb ist der Rapper besonders sauer, sind seine Partner, die er als „Firma“ bezeichnet.

Als „Firma“ wird in der Vertragssprache in der Rapindustrie für gewöhnlich entweder das Label oder der Vertrieb bezeichnet. Seinen Angaben nach, befindet sich sein Song „El Sicario“ mit Samra nur auf Platz 102 der Singlecharts.

Hätte man richtig gearbeitet, müsste der Track mit einem solchen Gast eigentlich viel höher charten. So zumindest die Ansicht von Manuellsen. Dementsprechend sauer ist er nun über die aktuellen Zahlen und bittet seine Fans darum, das Album fleißig zu streamen.

Rein musikalisch ist Platz 42 selbstverständlich nicht angemessen für Manuellsen. Wenn ihr ihn supporten wollt, könnt ihr euch unten den Song mit Samra anhören und dann entscheiden, ob ihr das ganze Album pumpen wollt.

Hier ist der Livestream

Hier ist das Song mit Samra

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen