Katja Krasavice ist ihrem Freund fremd gegangen!

Katja Krasavice

Die blonde Rapperin überrascht Fans der deutschen Rap-Szene immer wieder aufs Neue. Bereits seit Beginn ihrer Karriere schafft es Katja Krasavice mit ihren kontroversen Aktionen immer wieder in den Schlagzeilen Derek Deutsche Rapszene zu landen. Erst neulich hat die 23 jährige den Inhalt ihrer Deluxe-Box angekündigt und konnte auch damit für Aufmerksamkeit sorgen.

Die Box kommt mit vielen Überraschungen, unter anderem ihrer eigenen Handynummer, ein Zutritt ins Backstage bei ihren Konzerten, eine Fahne in Lebensgröße und einen rosa Tanga auf dem „Boss Bit*h“ draufsteht, den sie selbst getragen hat. Bereits im Vorverkauf hat die junge Rapperin mehr als 10.000 Exemplare ihres Albums verkaufen können. Dafür, dass „Boss Bit*h“ erst am 17. Januar 2020 erscheint, ist das ein überdurchschnittliches Ergebnis.

Fremdgehen

Vor kurzem unterging die YouTuberin Katja Krasavice einer zweiten Nasen-Schönheitsoperation und nun zeigt sie ihre neue Nase in einem neuen Video auf ihrem YouTube-Kanal. In dem Video sind drei Gäste dabei und sie verwenden zu viert einen Lügendetektor.

In dem Video geht es unter anderem darum, ob die blonde Rapperin pornographische Inhalte schauen würde, ihre Eltern sie schon mal beim Akt erwischt hätten oder sie in einer Beziehung schon einmal fremdgegangen ist. Das Ganze wird dann mit einem Lügendetektor gemessen und am Ende des Videos werden die Lügen aufgedeckt. Wer Katja kennt weiß, dass sie eine sehr offene und ehrliche Person ist.

Auf die Frage: „Bist du in einer Beziehung fremd gegangen“ antwortete die 23 jährige ohne zu zögern mit einem „Ja“. Später im Video erklärt die junge Rapperin auch, dass das kein Einzelfall war. Sie beschreibt ihr altes Ich als „sehr schlimm“ und sagt daraufhin, dass sie es aber nie wieder machen würde. Sie sagt: „Ich würde das aber nie wieder machen. Lieber bin ich getrennt als dass ich das wieder mache.“

Hier das YouTube-Video (Die Beichte ab 5:40):

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen