BibisBeautyPalace – Bibis Sohn (1) feiert Apache

Apache 207

In den vergangenen Jahren haben es einige deutsche Newcomer geschafft, ganz groß rauszukommen. Besonders der schnelle Aufstieg von den drei Newcomern Mero, Fero und Sero el Mero sorgte hat in Deutschland große Wellen geschlagen. Aktuell ist es jedoch Apache 207, der die gesamte Aufmerksamkeit auf sich lenkt.

Trotz der Erfolge von vielen Newcomern ist die Erfolgsgeschichte von Apache 207 einmalig in der deutschen Rapszene. Bis vor wenigen Monaten war er den meisten völlig unbekannt und selbst unter Kennern noch ein Geheimtipp. Heute kennt ihn jeder und selbst als Nicht-Rapfan ist es kaum möglich, an seiner Musik vorbeizukommen.

Der 22 jährige ist unzweifelhaft die Entdeckung des Jahres. Seitdem er im März 2019 seine erste offizielle Single über die Plattenfirma TwoSides von Bausa veröffentlicht hat, konnte er bereits eine ganze Menge Meilensteine erreichen, für die andere deutsche Rapper Jahre benötigt hatten. So holte er sich mit seiner Hitsingle „Roller“ den ersten Platz der Singlecharts, sowie eine goldene Schallplatte. Selbst eine Platin-Schallplatte wird nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Mit mehr als 4,7 Milionen monatlichen Hörern auf Spotify zählen die Songs von Apache 207 heute schon zu den meistgehörten überhaupt. Erst kürzlich zog er an Samra vorbei und steht in dieser Kategorie nur noch ganz knapp hinter Capital Bra. Das bedeutet, dass in ganz Deutschland kein anderer Künstler so oft gehört wird wie Apache und der Bratan.

Bibi

Das kommt nicht von ungefähr – denn wer die Songs des 22-Jährigen kennt, der weiß, dass sie einzigartig sind, da sie einen ganz eigenen Apache-Style aufweisen. Diese außergewöhnlichen Musikstil scheint auch der einjährige Sohn von Bibi von BibisBeautyPalace (YouTube) zu feiern.

Auf Instagram veröffentlichte sie ein Video, in dem der Sohn zu Apaches Musik tanzt. Zwar zeigt sie ihren Sohn nicht, jedoch sieht man die Reaktionen der YouTuberin. Herzerwärmendes Video, das die erneut schwangere YouTuberin mit ihren Fans auf Instagram teilt.

Hier seht ihr den Beitrag:

0

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Montag, 16. Dezember 2019

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen