Kool Savas‘ ehrliche Meinung über Apache

Apache 207

Apache hat es in dem vergangenen Jahr zu einem der erfolgreichsten Rapper Deutschlands geschafft. Mit seinem Hit „Roller“ konnte der Rapper auch die letzten Kritiker von sich überzeugen und ordentlich Streams sammeln. Der Song befindet sich aktuell bei 125 Millionen Streams auf Spotify.

Damit ist der Song auf dem besten Weg, der meist gestreamte deutsche Song aller Zeiten zu werden. Lediglich 28 Millionen Streams fehlen Apache, bis er den Song „Was du Liebe nennst“ von seinem Labelchef Bausa eingeholt hat.

Bleibt das Wachstum konstant, könnte er zudem schon in 3 Monaten an den 200 Millionen Streams kratzen und eine Diamant-Schallplatte erhalten. Dieser Erfolg schlägt sich auch auf dem Konto des gerade einmal 22-Jährigen nieder. Doch schon vor seinem Hit durfte er sich über einen satten Vorschuss freuen. Wie er auf dem Song „200 km/h“ erklärte, war er schon vor Monaten etwa 500.000 Euro schwer.

Kool Savas

Nun äußert sich kein geringerer als das Deutschrap-Schwergewicht Kool Savas zu Apache 207 und seinem unglaublichen Erfolg. In seinem Statement merkt der Optik-Rapper an, dass er es besonders feiert, dass Apache auch ohne Autotune gut singen kann.

So heißt es: „(…) Ich finde es cool, dass die Leute alle so melodiös sind und ich finde es auch geil, wenn einer singen kann. Wenn du hörst, dass nicht nur das Autotune die Arbeit gemacht hat, sondern die Person weiß, was sie da tut. Und der hat wirklich sich ’ne krasse Melodien überlegt.

Ich glaube, das ist auch das Geheimnis für Apache sein Erfolg. Seine Melodien sind ja krass super eingängig und du merkst, du hast mit einem Sänger zu tun und nicht mit einem daher gelaufenen, der sagt: ‚Ja, ich stell das Autotune ein und mache mal da meine Stimme hoch, da tief und dann passt das schon‘, sondern der hat wirklich was geboten. Eine gute Melodie ist immer Gold wert.“

Hier seht ihr es im Video:

Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Weitere Informationen zu Cookies und insbesondere dazu, wie du deren Verwendung widersprechen kannst, findest du in unseren Datenschutzhinweisen. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen