Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Samra soll Song geklaut haben – Divoe veröffentlicht Statement zu den Vorwürfen

Samra

Samra ist aktuell in Release-Laune. Erst vor 6 Tagen hat der Rapper seinen Song „Zu Ende“ mit der Sängerin Elif veröffentlicht, das für einige Gerüchte rundum Samra und seinem Liebesleben ins Leben gerufen hat.

Diese Gerüchte wurden von Samra selbst nochmal angefeuert, indem er ein Bild veröffentlichte, welches ihn und Elif zeigt. Auf dem Bild lehnte sich Elif an Samra ran, welcher ihr einen Kuss auf die Wange gegeben hat. Für Fans schien alles eindeutig.

Anschließend überraschte er seine Fans mit einem neuen Track, den er vor 22 Stunden veröffentlichte. In dem Song „Mon Ami“ zeigte sich der Rapper sehr vertraut mit einer anderen Frau, was Fans nun an den Gerüchten rundum Elif zweifeln lässt.

Kopiert

Doch das ist nicht das Einzige, was der neue Song ausgelöst hat. Viele Fans vom Rapper „Divoe“ sind der Überzeugung, dass Samras neuer Song von Divoes gleichnamigen Song „Mon ami“ kopiert sei, da diese sich in der Hook ähneln würden.

Via Instagram gibt Divoe nun zu verstehen, dass hier keine Kopie vorherrsche. Jeder dürfe seine Songs so nennen, wie er möchte. Er räumt jedoch ein, dass einige Töne sich gleich anhören würden, jedoch mache dies noch lange keine „Kopie“ aus. So heißt es via Instagram:

„Mir schreiben gefühlt grade 1000 Leute, dass Samra meinen Song ‚Mon ami‘ kopiert hat. Habibis, alles gut hier. Ist keine von Kopie vorhanden, jeder darf seinen Song nennen wie er will und vielleicht sind da paar Töne gleich, aber macht euch keinen Kopf. Alles easy.“

Wer sich ein eigenes Bild von den beiden Liedern machen möchte, kann diese hier anhören. Die Stellen, die laut den Fans sich ähnlich anhören sollen, sind in den Hooks der beiden Lieder zu finden.

Samra – Mon ami:

Divoe – Mon ami:

Hier seht ihr den Beitrag:

Divoe via Instagram
Divoe via Instagram