14-jähriger Rapper Lil Shrimp wurde festgenommen

Lil Shrimp

In den letzten Wochen hat Lil Shrimp während seines Beefs mit Agir (15) ordentlich Welle gemacht. Außerdem sorgte er durch den Kauf von zwei nagelneuen Mercedes Benz für Aufmerksamkeit. Musikalisch gab es durch die Songs „Schindler“ und „Karussel“ ebenfalls schon Output im Jahr 2020. Nun gibt es jedoch erstmals schlechte Nachrichten für ihn…

Festnahme

Vor wenigen Minuten sind nämlich einige ziemlich heftige Videoaufnahmen öffentlich geworden. Diese zeigen wie der 14-jährige Rap-Star am helllichten Tage festgenommen und von der Polizei abgeführt wird. Zudem ist zu sehen, wie eine Person auf die Motorhaube eines Polizeifahrzeugs gedrückt und von gleich zwei Beamten fixiert wird.

Ebenfalls auffällig an dem Video ist, dass Shrimp offenbar keinen Widerstand leistet und einer der beiden Beamten von ihm ablässt und dann zur zweiten Person rennt. Von dort ist ein kurzer Schrei mit dem Ausruf „Junge!“ zu hören. Bei der Person handelt es sich offenbar um eine ältere oder erwachsene Person, da er dieselbe Größe hat wie die Polizeibeamten.

Gepostet wurden die kurzen Videos auf den Instagram-Profilen von zwei Freunden von Lil Shrimp. Durch das Video auf dem Profil von Kumpel Leonardo wissen wir, dass es sich bei der Person, die gegen den Zaun gedrückt wird, um Lil Shrimp selbst handelt. Wer die Person auf der Motorhaube ist, ist unbekannt. Jedoch wurde auch er festgenommen.

Ein weiterer Kumpel von Lil Shrimp hat ebenfalls Aufnahmen des Vorfalls öffentlich gemacht und zusätzlich dazu ein kurzes Statement abgegeben, in dem er erklärt, dass er nichts dazu sagen wird. Allerdings kündigt er an, dass es Antworten von Lil Shrimp selbst geben wird.

Man kann also davon ausgehen, dass Shrimp nicht dauerhaft in Gewahrsam ist und bald etwas zu der Sache sagen kann: „An alle, die mich fragen: Ich äußere mich nicht zu dem Vorfall, aber ich denke mal bald kriegt ihr Antworten von Lil Shrimp !!!“

Hier seht ihr die Festnahme

Gepostet von Ferdinand von Ballin am Donnerstag, 21. Mai 2020