Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

„Bei Team Kuku hat Capital Bra die beste Musik gemacht“

Team Kuku

Jeder weiß, dass Capital Bra seine Musik derzeit über sein eigenes Label „Bra Musik“ veröffentlicht. Dies erwähnt der 25-Jährige häufig in seiner Musik und auf seinen Social Media-Profilen, sodass es niemandem entgangen sein dürfte. Die meisten Fans wissen auch, dass es dieses Label erst seit etwas mehr als einem Jahr gibt und der Bratan vorher bei der Plattenfirma von Bushido unter Vertrag stand.

Was viele Fans allerdings schon vergessen haben oder bisher nicht gewusst haben ist, dass Capital Bra selbst vor Ersguterjunge schon eine lange Karriere hinter sich gebracht hat. Bevor er bei EGJ unterschrieb, war Capi Mitgründer von Team Kuku und veröffentlichte dort sein Erfolgsalbum „Berlin lebt“ mit Hits wie „Neymar“ und „Berlin lebt“.

Nach seiner Trennung von dem Label, seiner alten Crew und seinem früheren Management, gab es bekanntlich einige Differenzen und ein paar öffentliche Angriffe gegen den Platinrapper. Einige Monate später konnte man sich jedoch auf eine Lösung einigen, bei der sowohl die laufenden Verträge, als auch die privaten Differenzen beigelegt wurden. Zeitweise konnte man Rapper King Khalil wieder mit Capi abhängen sehen.

Kay Ay

Seit einiger Zeit sieht es jedoch so aus, als wären die alten Wunden wieder aufgerissen worden. So herrscht nicht nur absolute Funkstille zwischen Capital Bra und seinen alten Freunden von Team Kuku, es gibt auch immer wieder Seitenhiebe von Kay Ay, der damals ein sehr guter Freund von Capi gewesen ist.

Erst kürzlich distanzierte er sich im Namen von Team Kuku von Samra wegen seines vermeintlichen Drogenkonsums. Außerdem bestätigte er, dass das Label keinen Kontakt zu Capital hat und es kein Feature mit ihm geben wird: „Soll er Feat mit sich selber machen“.

Nun gibt es das nächste Statement zu Capi. In seiner Story erklärt Kay Ay, dass Capital Bra während seiner Zeit bei Team Kuku die besten Songs released hat und seine neue Single „Komm Komm“ nichts neues ist: „Nichts neues jeder kann sagen was er will, bei Team Kuku hat er die beste Musik gemacht. (..) Wieso Hass. Ich sag doch nur meine Meinung soll ich euch etwa anlügen, das ist halt nur meine Meinung“

Hier seht ihr den Post

Kay Ay spricht über Capital Bra