Advertisement

Das Raptastisch Buch ist da!

– Von Apache 207 bis Zuna –
alles, was deine Deutschrap-Helden lieber verschweigen würden

Nash will nicht mehr mit Zuna sprechen

Zuna

Dass es innerhalb der KMN-Gang zurzeit Verstimmungen gibt, dürfte allerhöchstens nur noch ein offenes Geheimnis sein. Die Hinweise dafür liegen bereits seit längerem auf der Hand. Im Grunde ist den Fans aber auch ohne offizielle Erklärung schon bewusst gewesen, dass derzeit einiges nicht rund läuft bei der KMN-Gang.

Und auch heute warten wir noch auf ein richtiges Statement von Zuna oder eine Äußerung von Azet und Miami Yacine. Einzig und allein Nash ist bereit, sich den Fragen seiner treuen Fans zu stellen und darzulegen, wie sich die Situation zwischen Zuna und der KMN-Gang wirklich darstellt. Dabei macht er deutlich, wie ernst die Situation tatsächlich ist.

Statement 1:

„Mit Azet ist alles cool kann ich schon sagen, wir haben letztens auch noch telefoniert, ist alles cool. Mit Miami ist auch alles cool. Der ist halt jetzt in Dortmund und wegen Corona konnten wir uns nicht sehen. Aber mit Zuna habe ich im Moment keinen Kontakt, das kann ich sagen. Es ist kein böses Blut oder so, aber es herrscht momentan einfach kein Kontakt zwischen mir und Zuna.“

Statement 2:

In einem anderen Stream ging Nash sogar noch weiter und stellte sogar eine Trennung von Zuna und der KMN-Gang in den Raum: „Nash, kannst du dir vorstellen, dass Zuna KMN verlässt? Ich kann mir alles vorstellen Bro. An der Vorstellungskraft mangelt es bei mir nicht.“

Nash

Inzwischen sind ein paar Monate seit diesen Aussagen vergangen, sodass sich einiges geändert haben könnte. Zuletzt teilte Zuna auch die neue Single von Azet und machte Fans Hoffnung auf eine Reunion. Glaubt man den Angaben von Nash, hat das alles aber offenbar nichts zu bedeuten. Er ist nach wie vor auf dem Stand, dass er nicht einmal mit Zuna sprechen möchte:

„Warum klärst du und Zuna den Streit nicht? Ich hab grad kein Bock wirklich, ich hab grad kein Bock irgendetwas mit ihm zu quatschen. Deswegen ist mir das grad auch wirklich egal.“

Hier seht ihr den Ausschnitt