Bushido und Baba Saad wollen SadiQ morgen beerdigen

SadiQ

Vor einigen Wochen veröffentlichte SadiQ mit „Kalashnikow Flow 2“ seinen Mega-Disstrack gegen Bushido und Animus. Auch davor und danach ließ der Rapper aus Frankfurt nicht locker und nutzte so gut wie jede einzelne Gelegenheit um gegen die EGJ-Crew zu wettern und sich über sie lustig zu machen.

Die wiederum sind in dieser Sache ebenfalls alles andere als Unschuldslämmer und haben sich bereits einige Fronts gegen SadiQ erlaubt. Besonders bekannt dürfte die Diss-Zeile von Bushido sein, in der er ihm den Stempel aufdrückte, einen „Ananaskopf“ zu haben. Seitdem er diese Zeile gerappt hat, gibt es regelmäßig Sticheleien in seiner Story, die ein Ananas-Emoji beinhalten.

Besonders hart ging Animus zur Sache. Erst vor ein paar Wochen veröffentlichte er mit seiner letzten „Hast du Bars“-Folge einen Rundumschlag gegen verschiedene Rapper, in dem SadiQ eines der primären Angriffsziele gewesen ist. Besonders prägnant war dort die Punchline: „dein Name SadiQ steht für trauriger IQ“

„R.I.P. SadiQ“

Und auch Baba Saad hat noch ein Hühnchen mit SadiQ zu rupfen. Wie Fans der beiden sicherlich wissen dürften, haben der Bremer und der Frankfurter nämlich eine gemeinsame Vergangenheit, da SadiQ kurzzeitig bei Saads Plattenfirma „Halunkenbande“ unter Vertrag stand. Die geschäftliche Beziehung klappte allerdings nicht und kippte in einen handfesten Beef um, der in den Disstrack „Hasta la Vista 2“ von Baba Saad mündete.

Nachdem es jahrelang wieder still um die Auseinandersetzung zwischen SadiQ und Baba Saad geworden ist, kochte die Situation erst kürzlich wieder hoch. SadiQ beleidigte seinen ehemaligen Labelchef in seiner Story aufs Übelste und teilte asozial gegen ihn aus. Saad antwortete wiederum mit einem XXL-Statement, das ihr hier nachlesen könnt.

Das hat nun offenbar dafür gesorgt, dass wieder lyrische Schüsse von Baba Saad in Richtung SadiQ fliegen werden. Dies macht Bushido in seiner Story deutlich. Er teilt einen Post von Baba Saad und markiert SadiQ, zusammen mit der Anmerkung: „R.I.P. SadiQ“ – also „Ruhe in Frieden SadiQ“.

Hier seht ihr den Post

0 Kommentare
Inline Antworten
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?x
()
x