SSIO mit Botschaft an Apache 207: „Nicht beleidigt sein“

Gestern Abend sorgte SSIO mit einer unerwarteten Ankündigung für Aufruhe in der deutschen Rapszene – der Bonner veröffentlichte ein gemeinsames Foto mit Rapper Apache 207 und kündigte an, einen Song mit ihm gemacht zu haben und diesen schon heute Nacht zu veröffentlichen.

Diese Ankündigung spaltete die Szene, da die Fans einerseits gehypt auf diese ungleiche Kombination waren und sich ein Projekt der Rapper gerne anhören würden. Auf der anderen Seiten befürchteten eingefleischte SSIO-Fans aber auch, dass er sich jetzt musikalisch zu stark verändern würde.

SSIO

Nun hat SSIO ein Statement veröffentlicht und die ganze Situation aufgelöst: Es gibt gar kein Feature mit Apache 207! In der Videobotschaft entschuldigt er sich bei ihm dafür und erklärt, dass er dessen Fans abgreifen wollte. Statt des Songs mit dem Apache 207 bringt der AoN-Rapper einen Song mit einem eigenen Newcomer raus. Denn wie SSIO jetzt bekanntgegeben hat, hat er einen eigenen Rapper unter Vertrag genommen.

Das Statement von SSIO

„Was geht Freunde? Kurze Auflösung: Ich hab euch alle verarscht, es gibt gar keinen Song mit Apache. An der Stelle einen schönen Gruß auch an Apache. Nicht beleidigt sein bro, ich musste ein bisschen deinen Fame ausnutzen und noch bisschen monatliche Hörer von dir klauen, weil du immer Modus Mio-Cover kriegst.

Auf jeden Fall hab ich vor einem halben Jahr jemanden getroffen, der mich davon überzeugt hat, dass ich der fresheste Künstler in diesem Land bin. Und deswegen habe ich einen folgenden Schritt in meiner Karriere gewagt – im Übrigen ein sehr großer Moment im Deutschrap – und zwar, ihr kennt doch diese ganzen Strohhalb-Rapper aus 2017, 2018, die angefangen haben irgendwelche Kakerlaken-Sänger mit Körpergröße von einer Barillanudel zu signen mit Hoffnung auf finanzielle Aussicht.

Ich verachte diese Labelbosse, sowohl als auch deren Künstler und wollte niemals Teil dieser Szene sein. Aber dieses Mal konnte ich einfach nicht nein sagen, dieses Mal wollte ich Teil des Geschehens sein und kündige hiermit mein erstes und einziges Signing an. Wir beide beenden heute die P*ssyboy-Ära im deutschen Rap. Augen auf!“

Hier seht ihr die Ankündigung

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von SSIO (@ssio)

0 Kommentare
Inline Antworten
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?x
()
x