NGEE und Capital Bra leaken gegenseitig ihre Handynummern

Capital Bra

Vor wenigen Tagen gab Capital Bra offiziell bekannt, dass er wieder einen Rapper unter Vertrag nimmt. Rund zwei Jahre nach Gründung von Bra Musik wird nun auch ein Newcomer über die Plattenfirma von Capital Bra releasen. Dabei hat sich der 26-Jährige nicht irgendeinen jungen Rapper geschnappt, sondern eines der heißesten Eisen des deutschen Markts gesigned.

Capital Bra gibt Signing bekannt

„Ich wollte erstmal allen Danke sagen. Danke an euch alle, danke für den kranken Support, für die kranke Resonanz. Dass ihr die ganze Zeit pusht. Und einfach vom ganzen Herzen, vielen, vielen Dank. Dann Danke an mein ganzes Team. Vielen Dank an ganz Bra Musik.

Danke an Ashraf, danke an Gan-G für dieses ganze klären, hin und her. Danke an NGEE mein Bruderherz, herzlich willkommen bei Bra Musik Bruderherz. Wir rasieren jetzt die Gegend. Danke an alles Bratans, die mit uns sind. (…) Das ist erst der Anfang Bratans.“

Handynummern

Heute sind die Midweek-Charts für die aktuelle Chartwoche gekommen. Dort konnten sich Capital Bra und sein Signing NGEE auf einem starken fünften Platz positionieren. Für NGEE bedeutet das auf Anhieb den ersten Einstieg in die offiziellen Singlecharts.

Um das gebührend zu feiern hat Capital Bra seinen Schützling vorhin auf dem Handy angerufen. Dort wollte er eigentlich besprechen, dass sie direkt weiter machen und wieder ins Studio gehen. Nur leider hat Capi beim Telefonat mit seinem Signing nicht darauf geachtet, dass für einen kurzen Moment dessen Handynummer sichtbar gewesen ist.

Schon Augenblicke später klingelten Fans sturm bei NGEE. Der junge Rapper ließ sich das allerdings nicht einfach so gefallen. Stattdessen leakte er im Gegenzug die Handynummer von Capital Bra. Und zwar ausgerechnet die Nummer für dessen Privathandy. Für einen Superstar wie Capi bedeutet das nur ein – die Nummer kann er praktisch wegschmeißen, denn ab sofort rufen die Fans 24 Stunden am Tag an.

Hier seht ihr die Stories

Schreibe einen Kommentar