Ist Mois das nächste Signing von Kollegah?

Alpha Music Empire

In den letzten Monaten hat sich einiges bei Kollegahs Label Alpha Music Empire getan. Nachdem Seyed für knapp 2 Jahre der einzige Rapper an der Seite von Labelchef Kollegah war, hat der Düsseldorfer sein Team innerhalb von wenigen Wochen verdoppelt und mit Jigzaw und Gent zwei völlig neue Musiker auf seinem Plattenlabel untergebracht.

Neben der Musik hat sich der Boss-Rapper zuletzt auch mehr und mehr anderen Dingen verschrieben und komplett neue Geschäftszweige erschlossen. Insbesondere seitdem der 34 jährige ins Gaming-Geschäft eingestiegen ist und als Streamer seinen eigenen Twitch-Kanal betreibt, verbringt der Platin-Musiker viel Zeit mit dem Youtuber Mois, mit dem er mittlerweile eine tiefe Freundschaft aufgebaut hat.

Mois

Kürzlich veröffentlichte Kollegah ein Foto, das die Fans stutzig gemacht hat – darauf sind alle Rapper von Alpha Music Empire abgebildet und stehen um Labelchef Kollegah herum. Auch Mois ist auf dem Bild zu sehen und wirkt so, als wäre er ein fester Bestandteil der Rap-Crew. Außenstehende würden den Vlogger ohne weiteres für einen Rapper auf Kollegahs Label halten.

Nun gibt es den nächsten Hinweis auf ein mögliches Signing. Im letzten Livestream der AME-Crew, musste Mois einen Part von Seyed rappen, nachdem er eine Partie Fifa gegen ihn verloren hat. Ob er tatsächlich eine Rap-Karriere forciert? Was denkt ihr darüber? In den letzten 2 Minuten des Streams rappt er den Part auf dem „Skittlez“-Beat von 6ix9ine Gringo.

Hier seht ihr den Stream
Kollegah & MOIS + Special Guests : Pietro Lombardi & Erne! von bossundbaron auf www.twitch.tv ansehen
Hier seht ihr das Foto