Wegen Trump-Treffen – 50 Cent greift Kanye West an!

Kanye West

Der US-Rapper Kanye West hat letzten Donnerstag einen skurrilen Auftritt hingelegt und Millionen von Fans ver├Ąrgert. Nachdem der 41 j├Ąhrige sich ├Âffentlich immer wieder dazu bekannt hat, den umstrittenen Pr├Ąsidenten Donald Trump zu unterst├╝tzen und seine Ansichten zu teilen, lud der Pr├Ąsident den Rapper zu sich ins Wei├če Haus ein.

Vor dem Essen sprachen die beiden im Oval Office, wo Kanye West einen langen Monolog ├╝ber die gesellschaftliche Lage Amerikas, sein eigenes Schicksal und den Pr├Ąsidenten hielt. Dabei sprang er immer wieder von seinem Stuhl auf und rannte am Ende zum Pr├Ąsidenten, um ihn zu umarmen.

50 Cent

Nicht nur die anwesenden Journalisten und Beobachter schienen konsterniert, auch bekannte Personen, die nicht vor Ort waren kritisierten den kruden Auftritt des Welt-Stars. 50 Cent wurde nach dem Treffen sehr deutlich und erkl├Ąrte Kanye West f├╝r geisteskrank:┬á„This is not Hip Hop this is mental illness“

50 Cent macht sich seit geraumer Zeit ├╝ber seinen ehemaligen Freund Kanye lustig, da Trump seiner Ansicht nach die Rechte der Schwarzen in den USA mindert und Kanye West als Vorbild vieler Afro-Amerikaner dieses Vorgehen den US-Regierung unterst├╝tzt. Auf dem Foto unten schreibt 50 Cent aus der Sicht von Ye und bezeichnet Donald Trump darin als seinen „Master“ – ein Begriff, mit dem versklavte Afro-Amerikaner ihre wei├čen „Besitzer“ bezeichnen musste.

Hier seht ihr einen seiner Posts

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

You make me feel like Superman, Obama said l was a idiot fuck these niggas lm wit you Master. LetÔÇÖs make America great again LOL­čĄĘget the strap

Ein Beitrag geteilt von 50 Cent (@50cent) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen