Ufo361 beendet Rapkarriere – Jetzt rappt seine Freundin!

Ufo361

Die Ereignisse um Ufo361 überschlagen sich quasi im Wochentakt. Mit seinem Berlin-Konzert am 3. November diesen Jahres möchte der 30 jährige seine Rapkarriere abrupt beenden. Alle Fans, die auf das Abschlusskonzert der Berliners wollen, müssen sich für den Auftritt wie bei einer Trauerfeier in schwarz kleiden und somit die Karriere von Ufo361 sinnbildlich begraben.

Tiffany

Doch obwohl der Gold-Künstler zumindest vorerst keine Pläne mehr hat, Musik zu veröffentlichen, scheint seine Freundin Tiffany nun selbst als Rapperin durchstarten zu wollen. In ihrer aktuellen Story erklärt die Partnerin von Ufo: „Ich war gestern im Studio und hab meinen 1. Song aufgenommen. Traue mich aber nicht den euch zu zeigen. Tiffany“

Die Frau hinter dem Tiffany-Account kam zuletzt immer wieder zum Vorschein. Langsam, aber stetig, wird auch die Freundin des Rappers zu öffentlichen Person und hat inzwischen 170.000 Follower auf Instagram. Genug Reichweite, um eine eigene Rap-Karriere zu starten.

Vor einigen Monaten präsentierte die Geliebte Ufos bereits ihr Gesicht in einem kurzen Video. (Hier ansehen) Des Weiteren ist auch die Stimme von Tiffany bereits zu hören gewesen, als sie ihrem Freund eine Sprachnachricht sendete, die er im Nachhinein veröffentlichte. (Hier anhören) Hat sie die passende Stimme, um tatsächlich als Rapperin durchzustarten?

Hier seht ihr die Ankündigung

Tiffany rappt jetzt

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen