„Fler, wie stehst du zu Capital Bra?“

Disstrack

Vor weniger als 4 Wochen schien die Lage zwischen Fler und Capital Bra zu eskalieren. Nach einigen Aussagen des Maskulin-Chefs bezüglich des EGJ-Signings von Capital Bra, folgte der Disstrack „Ach Patrick Ach“, in dem der Berliner in Richtung seines Rivalen schoss. In einer Videoansage, die kurz darauf folgte, wird der 24 jährige noch ausfallender und gibt offiziell bekannt, dass er Bushidos Erzfeind als Verräter betrachtet und ihn endgültig „f*cken“ wolle.

Wenig später äußerte sich der Youtuber Mois zu dem Thema und veröffentlichte eine Sprachnachricht aus einem privaten Gespräch mit Capi. Darin legt er die Hintergründe seiner Handlungen dar und regt sich vor allem darüber auf, dass ihm unterstellt wurde, sich hinter einem Rücken zu verstecken.

Als Beweis, dass er keinen Rücken braucht, sagt der Rapper (auf Russisch): „Und dann soll ich denken Bruder, irgend was Rücken oder irgendwas? Bruder ich steig allein ins Auto und bring ihn um. Ich f*ck auf alles dicka, wenns um sowas geht.“

Geschrieben

Trotz dutzender Beleidigungen und Gewaltandrohungen scheint sich die Lage mittlerweile jedoch beruhigt zu haben. Fler erklärt, dass er aktuell regelmäßig mit dem EGJ-Rapper schreibt und schickt ihm via Instagram sogar ein Herz-Emoji. Man muss sich dementsprechend wohl keine Sorgen mehr machen, dass dieser Streit tatsächlich in Gewalt ausartet.

Hier seht ihr den Post

Fler auf Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen