Loredana behauptet ihre Brüder hätten sie zum Betrug genötigt

Hintergrund

Aktuell muss sich die hübsche Blondine harten Vorwürfen aussetzen. Gemeinsam mit ihrem Bruder soll Loredana seit 2016 ein Ehepaar aus der Schweiz um eine hohe Geldsumme betrogen haben. Dabei geben verschiedene Medien Summen zwischen 615.000€ und 900.000 Franken (790.000€) an, die sie angeblich erbeutet haben soll. Der Focus beschreibt die Vorwürfe wie folgt:

„Zusammen mit ihrem Bruder soll Loredana eine elaborierte Betrugsmasche aufgebaut haben, der das Ehepaar Petra (52) und Hans Z. (53) zum Opfer fiel. Petra Z. hatte sich laut „20 Minuten“ über das Internet mit einem Mann namens „Antonio Cas“ angefreundet und ihm dann für eine angebliche Operation umgerechnet 76.000 Euro vorgeschossen. Das Darlehen sei dann auf 175.000 Euro angestiegen, nachdem Cas versprochen hatte, die Summe im Casino zurückzugewinnen.

Das Geld erhielt das Ehepaar nie zurück, berichtet „20 Minuten“ weiter. Stattdessen habe sich eine angebliche Anwältin namens Anna Landmann bei den beiden gemeldet und ihnen angeboten, das Geld auf dem Rechtsweg zurückzuholen. Die falsche Anwältin habe dem Ehepaar dann weitere 613.000 Euro aus der Tasche gezogen. Bei dieser Anwältin habe es sich um Loredana gehandelt, „Antonio Cas“ sei in Wahrheit ihr älterer Bruder gewesen.“

Loredana

Nun gibt das Newsmagazin 20min.ch bekannt, dass Loredanas Anwalt der Beschädigten 200.000 Franken als Entschädigung angeboten habe. Als diese jedoch ablehnte, erhöhten sie das Angebot auf 350.000 Franken, was immer noch weit unter den 900.000 Franken liegt, die dem Ehepaar offenbar unrechtmäßig abgenommen wurde.

Dieses Angebot beruht jedoch auf der Tatsache, dass der Anwalt die Rapperin in Unschuld sieht. Sie selbst sie Opfer einer Straftat gewesen, denn laut Loredana haben ihre Brüder sie dazu genötigt. Aktuell sollen zwischen den beiden Parteien Einigungsverhandlungen im Gange zu sein.

Hier seht ihr den Beitrag:

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen