Sierra Kidd legt die beste Chartplatzierung seiner Karriere hin

Singlecharts-Charts

Eine weitere Chartwoche ist vergangen – und schon wieder gibt es gute Nachrichten für viele deutsche Rapper. In den Singlecharts konnten sich Capital Bra und Samra durchsetzen und mit „Zombie“ den ersten Platz stürmen. Auch der Dauerbrenner „Tilidin“ steht mit Platz 3 hervorragend da. Für Capital Bra ist es die 16. und Samra die 8. Nummer Eins. Geht das so weiter, sind die beiden die alleinigen Rekordhalter in dieser Kategorie.

Auch Shindy hat einen starken Einstieg geschafft und ist mit „Raffaelo“ auf Platz 4 gechartet. Alle Songs seines Albums konnten sich platzieren, ausgenommen die Skits. Sido und Luciano gehen mit „Energie“ auf Platz 10.

Capital Bra und Samra mit „Zombie“ auf Platz 1

Album-Charts

Die Pole Position bei den Album-Charts hat sich Shindy holen können. Mit „Drama“ konnte er sich sogar gegen Ed Sheeran durchsetzen, der in fast allen anderen Ländern der westlichen Welt auf Platz 1 gelandet ist. Auf Instagram verfasste er eine Danksagung an alle, die ihm dies ermöglicht haben und bezeichnet diese Nummer 1 als seine wichtigste:

„Ihr habt DRAMA von 0 auf #1 der deutschen Albumcharts katapultiert!!! Auch wenn es mittlerweile mein viertes #1-Album ist, so bedeutend wie dieses Mal, war es noch nie. Ich möchte mich bei Euch allen für euren unglaublichen Support bedanken. Insbesondere bei den Menschen, die sich mehr oder weniger blind auf meine Seite gestellt haben,

als niemand wusste, ob das, wovon wir träumten und woran wir 24/7 arbeiteten, jemals veröffentlicht werden darf. Herzlichen Glückwunsch und ein großes Dankeschön an alle, die ihren Teil hierzu beigetragen haben. Ich hoffe ihr genießt es genau so wie ich. Wir sehen uns alle auf UNTOUCHABLE Tour. DRAMA OUT NOW. Genießt die Musik. Genießt die Videos. Danke Gott. „

Shindy mit „Drama“ auf Platz 1

Sierra Kidd

Eine ganz besondere Leistung in den Albumcharts legte auch Sierra Kidd gemeinsam mit seiner Community hin. Trotz mentaler Schwierigkeiten in der Vergangenheit hat sich der 22 jährige zurückgekämpft und mit seinem neuen Album „TFS“ nun einen richtig starken Platz 5 ergattert. Eigener Aussage nach ist er seit 2 Jahren auch frei von Drogen. Beste Voraussetzungen also für die Zukunft!

Hier seht ihr es

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

danke 🔗

Ein Beitrag geteilt von Sierra Kidd (@kidd) am

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen