Michael Wandler reagiert auf Beleidigung von Bushido

Michael Wendler

Vor wenigen Tagen sorgte der Schlagersänger Michael Wendler bei DSDS für Aufsehen, als er bei den ersten Dreharbeiten der kommenden Staffel nicht erschien und daraufhin von der DSDS-Ikone Dieter Bohlen eine harte Ansage bekommen hatte. Die Message war klar: Entweder du erscheinst, oder DSDS läuft ohne dich!

Doch dann kam die große Überraschung: Michael Wendler veröffentlichte ein Statement-Video in seiner Instagram Story, in der er bekannt gibt, dass er aus der DSDS-Jury austreten würde. Als Erklärung zu dieser zunächst unrational scheinenden Entscheidung nannte er die aktuelle Corona-Politik der Bundesregierung.

Diese soll seiner Meinung nach Verfassungswidrig sein. Des Weiteren geht er so weit, dass er eine globale Verschwörung existiere und auch Social Media Plattformen wie Instagran und YouTube die Wahrheit zensieren würden. Für viele entpuppte sich der 48-Jährige als „Verschwörungstheoretiker“, während andere mit seiner Meinung sympathisierten.

Bushido

Bei dem Berliner Rapper Bushido wurde jedoch schnell deutlich, wo er steht. So gehört der 42-Jährige zu den Ersten, die auf das überraschende Statement von Michael Wendler reagierten. In seiner Reaktion kritisierte der Ersguterjunge-Chef den Schlagersänger Michael Wendler dafür, dass er seine Theorien an die Öffentlichkeit tragen würde.

So heißt es in der Instagram Story von Bushido: „Reicht mit euch Aluhüten. Schäm dich, was du in der Öffentlichkeit von dir gibst. @michael.wendler“ Dabei markierte Bushido den Schlagerstar, damit dieser seine Beleidigung auch sieht.

Reaktion

Nach dem Medienshitstorm gegen Wendler eröffnete er ein Telegram-Profil, welches bereits nach 2 Tagen mehrere 10-Tausend Abonnenten zählte. Darin veröffentlichte er eine Sprachmemo, in der er Stellung zu den aktuellen Vorwürfen bezieht.

„Ich bin kein Verschwörungstheoretiker oder Aluhutträger, wie die Presse natürlich versucht, zu diffamieren, wie sie alle diffamieren , die ihre Meinung äußern (…) Jeder, der was sagt, jeder, der mit den – wissenschaftlich belegt – übertriebenen Maßnahmen in Deutschland nicht einverstanden ist und sich dazu äußert, wird beseitigt.“, heißt es unter anderem in dem Monolog.

Hier könnt ihr die vollständige Sprachnachricht von Michael Wendler hören:

 

 

 

Raptastisch PlusJetzt Raptastisch Plus abonnieren

✔️ Keine Werbung

✔️ kürzere Ladezeiten

✔️ Keine Pop-Ups

✔️ Kommentarfunktion