Manuellsen reagiert auf den Beef zwischen Mois und Asche

Beef

Kaum ein Beef hat in den vergangenen Jahren so stark polarisiert wie die aktuelle Auseinandersetzung von dem Alpha Music Empire Rapper Asche und dem Keller-Chef Mois. Der Beef startete mit einem 20-minütigen Video von Mois, in dem er Asches wahre Identität aufdeckte und in dem er diesen für seine „Lügen“ stark kritisierte.

Asche kündigte daraufhin ein Statement in Form eines Disstracks an, der letztendlich auch erschien. Daraufhin reagierte Mois mit einem 30-Minuten Video, einer harten Drohung und kündigte anschließend für Heute auch einen Disstrack an. Während sich bereits Rapper wie Bushido und Co. zu diesem Beef äußerten, gab es nun auch ein längeres Statement von Manuellsen, der sich jedoch aus der Sache heraushalten möchte.

Manuellsens Statement

„Also ich will nur mal eine Sache sagen und zwar sieht es wie folgt aus. Ich bin hier am liegen, ich konzentriere mich auf diverses anderes und nur weil irgendeiner – und ich meine wirklich irgendeiner – von irgendwo, irgendetwas sagt, ok, und ich irgendwie in eine Sache reingezogen werde, mit der ich auch überhaupt nicht, in irgendeiner Art und Weise irgendwas zu tun habe werde ich jetzt hier vollgespamt und gefragt ‚ja, Manuell, was sagst du dazu, was sagst du dazu?‘ –

guck mal, es ist mir vollkommen egal, ok, es ist mir latten, es ist mir latten! Es ist mir vollkommen egal. Es ist mir so egal, dass ich keine Worte dafür finde. Guckt mal, diese Internet-Welt ist so behindert geworden, dass mich jegliches, was im Internet gequatsch wird oder auch nur im Internet erzählt wird, einfach nicht stört. Ok? Einfach nicht juckt. Ok? Und mir ist es scheißegal wo die Leute herkommen, oder wo sie sagen, dass sie herkommen, oder wo sie behaupten, dass sie nicht herkommen.

I don’t give a good damn fu*k. Ok? I don’t give a fu*k anyway. Ich kann nur eins dazu sagen: Wir, egal wen ihr da zu meinem Umfeld dazuzählt, ihr kennt mich ja lang genug, WIR haben noch nie im Leben irgendwen im Stich gelassen. Ok? Und das wird auch so bleiben. Ok? Und nur weil irgendjemand was anderes sagt, wir wurden auch nicht im Stich gelassen. So. Wir wurden auch nicht im Stich gelassen. Deswegen, bitte macht eure Streitigkeiten wie ihr wollt.

Macht eure Statements und eure Sachen wie ihr wollt. Weil irgendeiner hat was zu klären, ne, bitte kontaktiert uns, sprecht uns an und wir werden uns dann der Sache annehmen, oder auch nicht, aber bitte lasst mich aus diesem Internetquatsch komplett raus. Und sämtliche News-Portale bitte, das ist No-front, no hate, aber bitte ihr braucht das auch nicht reposten, weil das ist kein offizielles Statement. Das ist nur wirklich zu den Leuten, die mir persönlich schreiben und ich antworte denen persönlich. “

0
Ihre Meinung dazu?x

Hier seht ihr das Video:

0 Kommentare
Inline Antworten
Alle Kommentare anzeigen
0
Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?x
()
x