Bushido verrät: Arafat wollte auch rappen und hat sogar einen Song veröffentlicht!

Arafat Abou Chaker

Dieses vergangene Woche überschlugen sich die Ereignisse rundum Bushido und Arafat Abou Chaker. Zunächst gab Bushidos Ehefrau Anna Maria Ferchichi bekannt, dass sie sich um ihren Mann sorge, da sie vermutete, dass Arafat plane Bushido umzubringen.

Später stellte sich jedoch heraus, dass Arafat Abou Chaker gegen Bushido auspacken und Informationen veröffentlichen wollte, die Bushidos kommenden Release schaden sollten. So kam es am Samstag zu einer sehr gewagten Äußerung von Araft, als dieser sagte, dass Shindy von Bushido erpresst werde.

Diese Vorwürfe entsprechen jedoch nicht der Wahrheit, heißt es von Seiten Bushido. Dieser mahnte Arafat anschließend ab, nicht über „Erpressung“ in Bezug auf Bushido und Shindy zu sprechen, da dies aufgrund der Falschheit von Seiten Arafat eine Straftat darstelle.

Bushido Statement

Am Sonntag ging Arafat auf seiner Instagram-Seite live und machte einige gewagte Äußerungen in Bezug auf Bushido. Dies ließ der Berliner Rapper jedoch nicht auf sich sitzen und nahm zu den meisten Vorwürfen Stellung via Twitch!

20 Minuten ging das Statement in seinem Twitch Livestream, da das Thema sehr brisant ist und eine gewisse Aufmerksamkeit benötigte. Zwischendurch gab Bushido bekannt, dass Arafat Abou Chaker in der Vergangenheit ebenfalls versuchte zu rappen und sogar einen Track mit Chakuza veröffentlicht hatte.

Wir haben für euch recherchiert und diesen Track auf YouTube gefunden, den wir euch unten eingebunden haben. Als Rapper soll Arafat sich „Presi“ genannt haben und der Tracktitel, des mittlerweile 8 Jahre altem Tracks, lautete: „M.O.T.U“.

Schreibt uns in die Kommentare, was ihr von diesem Track haltet!

Hier seht ihr den Track:

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen