Drilon: „Ich habe Capital Bras Entschuldigung angenommen“

Trennung

Mittlerweile sind 4 Monate seit der Trennung von Capital Bra und Team Kuku, und damit auch der Trennung von Capital Bra und seinen langjährigen Freunden, vergangen und bis gestern gab es nur Anfeindungen und Sticheleien zwischen den ehemaligen Brüdern.

Doch nun überraschte ein Ereignis nach dem anderen die deutschen Rap-Fans. So sorgte zunächst Capital Bra für Verwirrung und Sorgen bei seinen Fans, als dieser seine Beiträge auf seiner Instagram-Seite löschte und nur Bilder von sich und seinen Söhnen online ließ.

Als wäre diese große Überraschung nicht genug, sorgte dann ein Beitrag von seinem Ex-Manager Drilon von Team Kuku für Schlagzeilen. Dieser gab nämlich bekannt, dass er sich mit Capital Bra getroffen und alles geklärt habe.

Entschuldigung

Nun wurde Drilon von einem Fan, der scheinbar die gestrigen Ereignisse nicht mitbekommen hat, gefragt, wie Drilon reagieren würde, wenn Capital Bra „ankommen“ und sich entschuldigen würde. Drilon beantworte die Frage damit, dass Capital Bra sich bereits entschuldigt habe.

So gibt er bekannt, dass er trotz allem was passiert ist nicht hart bleiben konnte und seine Entschuldigung angenommen hat. Das beweist durchaus ein großes Herz, da der Weggang von Capital Bra durchaus eine schwerer Seitenhieb für das Ex-Label von Capi war.

Die Mitglieder von Team Kuku bewiesen jedoch, dass sie auch ohne Capital Bra durchaus in der Lage sind, eigene Hits zu produzieren, die in Windeseile die eine Million Klicks auf YouTube knacken können.

Hier seht ihr den Beitrag von Drilon:

Drilon via Instagram

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen