Bözemann Arafat

„Schieß Bözemann! Lan, schieß!“ – Fler rastet vor laufender Kamera aus

Bözemann

Seit einigen Tagen wird Bözemann für seine Äußerungen, die er in einer Folge seines Formats getätigt hat, stark kritisiert. So forderten Romaria und Loko Ben eine Entschuldigung von Bözemann, während Cashmo einen öffentlichen Aufschrei forderte.

Bözemann hatte auf diese Aussagen geantwortet, doch mit keiner Entschuldigung. Er warnte die Kritiker, nach einer Schutzweste zu suchen – denn es würde im nächsten Video Schüsse hageln. „Wie der ein oder andere schon mitbekommen hat, gibt es Rassismus-Vorwürfe gegen mich. Man versucht mich mit allen Mitteln in die Rassisten-Schublade zu stecken.

Dazu werde ich mich heute Abend äußern auf der Platzaxt 23-Spezial. Ich schätz mal so gegen 23 Uhr wird das Ding online gehen. Da wird sich der ein oder andere auf jeden Fall dick anziehen müssen. Besorgt euch am besten ne Schutzweste.“

Statement

In der neuen Platzaxt-Folge hat der Rapper auf die Debatte über seinen „White Power“-Witz reagiert. Schon ganz am Anfang macht er eines klar: Bözemann distanziert sich von Rassismus! Des Weiteren betont er, dass er „KKK“ bzw. „Ku-Klux-Klan“ niemals erwähnt hat und deshalb nicht versteht, wieso ihm diese Wörter in den Mund gelegt werden. Tatsächlich waren es News-YouTuber, die seine Aussagen mit „KKK“ in Verbindung brachten.

Sein Statement fängt mit folgenden Worten an: „Der Bözemann hat noch nie den Ku-Klux-Klan erwähnt, sympathisiert oder sonst in irgendeiner Form gut gefunden. (…) Das (bezieht sich auf Whitepower-Witz) war ein behinderter Witz, ganz einfach. Ganz einfach ein beknackter Witz.

(…) Für was soll ich mich entschuldigen? Für was, für etwas was ich nicht bin? Ich mag alles Mögliche sein, aber ich bin kein Rassist. (…) Ich hab jetzt vielleicht in die Kloschüssel reingegriffen. Das war ein beknackter Joke.“

Livestream

Jetzt haben Rooz und Fler auf dieses Video reagiert. In einem Livestream analysierten sie die Aussagen von Bözemann und machten sich unter anderem über diese lustig. Vor allem der Gast im Livestream, Fler, konnte seine Witze und sarkastischen Aussagen nicht zurückhalten.

Ab einem Punkt im Livestream konnte Fler scheinbar auch seine Wut und Frust nicht mehr zurückhalten und fängt an, folgende Worte zu schreien. „Bözemann, schieß! Der soll sich nicht entschuldigen! (…) Lan, schieß! Was redest du auf einmal da! Du sollst dich nicht entschuldigen! Alle Fake-Rapper entschuldigen sich den ganzen Tag, aber du doch nicht!“

Als die beiden im Stream die Aussage über den „White Power“-Witz hörten, trennten sich ihre Meinungen. Rooz auf der einen Seite erklärt, dass Bözemann sich mit diesem Video unter anderem von den Aussagen, dass er ein Rassist wäre, distanzieren möchte. Doch Fler wiederum besteht darauf, dass Bözemann sich nur entschuldigt, um mediale Risiken zu vermeiden. Auch erklärt Fler, dass es mit Rassismus-Vorwürfen keine Boxkämpfe mehr für den Rapper gebe.

Hier der 30-minütige Ausschnitt vom Stream:

Schreibe einen Kommentar